Überspringen
Alle Pressemeldungen

Texprocess prämiert neue Ideen in der Textilverarbeitung

17.01.2019

Preis für zukunftsweisende technologische Neuentwicklungen in der Bekleidungs- und Textilindustrie: Bewerbungen für den Texprocess Innovation Award sind ab sofort möglich.

Anlässlich der Texprocess, der internationalen Leitmesse für die Verarbeitung textiler und flexibler Materialien (14. bis 17. Mai 2019) haben innovative Köpfe erneut die Chance auf den Texprocess Innovation Award. Bewerbungen sind ab sofort und bis zum 18. Februar 2019 möglich.

Teilnahmeberechtigt sind sowohl Aussteller der Texprocess 2019 als auch alle nicht ausstellenden Unternehmen, Institute, Universitäten und Fachhochschulen sowie Einzelpersonen. Bedingungen: Die eingereichten Entwicklungen dürfen erst weniger als zwei Jahre auf dem Markt erhältlich sein oder kurz vor der Markteinführung stehen. Zudem dürfen sie noch keine andere Auszeichnung erhalten haben.

Bewertet werden unter anderem Innovationsgrad, Gestaltungsqualität, Materialwahl, die technische, ökonomische Qualität und ökologische Qualität sowie die Gesamtkonzeption der eingereichten Technologie. Besondere Beachtung finden zudem neue technologische Entwicklungen und Konzepte für mehr Nachhaltigkeit.

Der Texprocess Innovation Award bietet neben dem innovativen Umfeld der internationalen Leitmesse, die Chance Neuentwicklungen einer hochkarätigen und unabhängigen Jury zu präsentieren. Unter allen eingereichten Ideen wählt das Expertengremium die besten Innovationen aus, die mit dem Texprocess Innovation Award ausgezeichnet werden. Die Preisverleihung findet medienwirksam am ersten Messetag der Texprocess statt. Alle prämierten Einreichungen werden zudem auf einer speziellen Präsentationsfläche im Umfeld der anderen prämierten Produkte vorgestellt.

Parallel vergibt die Techtextil, Internationale Leitmesse für technische Textilien und Vliesstoffe, den Techtextil Innovation Award.

Weitere Informationen finden Sie unter www.texprocess-award.com.

Presseinformationen & Bildmaterial:
https://texprocess.messefrankfurt.com/frankfurt/de/presse.html

Ins Netz gegangen:

www.facebook.com/texprocess I www.twitter.com/texprocess
www.texprocess-blog.com

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
* vorläufige Kennzahlen 2018

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen