Überspringen
Key Visual

Pressekonferenz | Frankfurt, 21. Juni 2022

Herausforderungen als Motor für Geschäftschancen: Textiles Messetrio startet mit Paneltalk zwischen Politik, Industrie und Beratung

Warum sind Krisen gleichzeitig kraftvolle Katalysatoren für textile Innovationen? Wie definieren digitales Prototyping und maschinelles Lernen Designprozesse neu? Und wie verschaffen sich Unternehmen durch neue umweltbewusste Technologien entscheidende Wettbewerbsvorteile? Diese und weitere Fragestellungen bilden die zentralen Themen der Paneldiskussion im Rahmen der Eröffnungspressekonferenz am ersten Tag der Techtextil, Texprocess und des einmaligen Heimtextil Summer Specials.

Die Panel-Teilnehmer*innen Lucie Brigham, Chief of Office des United Nations Office for Partnerships und Mitgründerin des Conscious Fashion and Lifestyle Networks, Matthew Drinkwater, Head of Innovation Agency am London College of Fashion, Elgar Straub, Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Textile Care, Fabric and Leather Technologies, und Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt, sprechen unter der Moderation von Alex Bohn, Style Content Director der F.A.Z. Quarterly, neben Herausforderungen als Geschäftschancen über die Rolle von Kollaborationen bei der Innovationsentwicklung – und wie Nachhaltigkeit kontinuierlich zum geschäftsentscheidenden Faktor in der Textilbranche wird. Wichtige strategische Entscheidungen mit Blick auf die anstehende EU-Textilstrategie und das in Kraft tretende Lieferkettengesetz sind ebenfalls Thema der Diskussionsrunde.

Mitschnitt der Pressekonferenz 21. Juni 2022

Die Panel-Teilnehmer*innen im Überblick

Lucie Brigham

Lucie Brigham, UN Office for Partnerships Conscious Fashion and Lifestyle Network

"Zusammenarbeit ist der Schlüssel zur Förderung eines transformativen sektoralen Engagements und zur Beschleunigung der Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung. Die Mobilisierung von Fachwissen, Innovation, Technologie und Ressourcen kann nur durch starke Partnerschaften erreicht werden."

Lucie Brigham, Chief of Office des United Nations Office for Partnerships, vernetzt relevante Partner mit den Vereinten Nationen und fördert als Mitgründerin des Conscious Fashion and Lifestyle Networks Kollaboration, um gemeinsam innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Olaf Schmidt

Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies

"Als Kondensat machen Messen diese vielfältigen Entwicklungen gebündelt auf einer globalen Business-Plattform sichtbar - und tragen gleichzeitig entscheidend dazu bei, Nachhaltigkeit ganzheitlich zu verstehen und Lieferketten ganzheitlich neu definieren zu können."

Olaf Schmidt ist seit 15 Jahren Schmidt Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt und verantwortet in dieser Funktion weltweit rund 60 Veranstaltungen in den Bereichen technische Textilien, Heimtextilien, Bekleidungsstoffe, Mode und textile Verarbeitung.

Elgar Straub

Elgar Straub, Managing Director VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies

"Maschinenbau- und Technologieanbieter sind die Wegbereiter für Lösungen für die größten Herausforderungen unserer Zeit: Nachhaltigkeit, Flexibilität und Regionalisierung."

Elgar Straub ist Geschäftsführer des VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies. Innerhalb des VDMAs vertritt Textile Care, Fabric and Leather Technologies die wichtigsten deutschen und europäischen Hersteller der Branchen Näh- und Bekleidungsmaschinen, Schuh- und Ledertechnik, Wäscherei- und Textilreinigungstechnik sowie Maschinen zur Verarbeitung technischer Textilien.

Matthew Drinkwater

Matthew Drinkwater, Designer, Visionery

"Digitale Technologien führen die Textilindustrie in eine neue Ära und verändern die Art und Weise, wie wir Produkte herstellen, kommunizieren und konsumieren, indem sie Designprozesse sowie den Einsatz und die Verfolgung von Ressourcen entlang der textilen Wertschöpfungskette neu definieren."

Matthew Drinkwater, Head of Innovation Agency am London College of Fashion, ist Fashion-Tech-Pionier. Als Spezialist für immersive Technologien entwickelt er Technologien rund um 3D-Stoffsimulationen und maschinelles Lernen für Zero Waste Cutting.