Überspringen

Texprocess News

Bleiben Sie auf dem Laufenden und verpassen Sie keine News. Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen und praktische Tipps rund um Ihren Messebesuch.

Techtextil Keyvisual

Econogy – Nachhaltigkeit auf der Texprocess

In einer Welt, die sich ständig verändert, wird nachhaltiges Produzieren und Handeln zur Konstante. Die Texprocess fördert Nachhaltigkeit mit einer Reihe von spannenden Maßnahmen und gibt grünen Vorreiter*innen eine Plattform. Unser Icon lotst Sie während der Messe verlässlich zu Ausstellern mit nachhaltigen Angeboten.

Econogy Finder

Finden Sie sich schnell und einfach zurecht: Unser Online-Verzeichnis listet alle Anbieter*innen nachhaltiger Produkte auf. Die Stände der betreffenden Texprocess-Aussteller sind außerdem mit deutlich erkennbaren Econogy-Markierungen versehen.

Econogy Talks

Kommen Sie ins Gespräch. Unsere Econogy Talks im Rahmen des Texprocess Forums sind die Plattform für Zertifizierer*innen, Branchenexpert*innen und NGOs. Sie sprechen über Lösungen, Best Practices und Herausforderungen der Branchen rund um nachhaltige Aspekte und Impulse.

Econogy – Orientierung, Know-how und Transparenz

Econogy Logo

Unter dem Titel „Econogy“ geben die Nachhaltigkeitsaktivitäten des Texpertise Network der Messe Frankfurt messe- und international übergreifend Orientierung. Der Begriff „Econogy“ fasst Economy und Ecology in einem Wort zusammen und zeigt, wie entscheidend Nachhaltigkeit heute für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens ist: Nachhaltigkeit wird immer mehr zu einem integralen Bestandteil allen unternehmerischen Denkens und Handelns. Die kreative Inspiration zum Begriff „Econogy“ ist das berühmte Zitat von David Suzuki, kanadischer Biologe, Publizist und Träger des Alternativen Nobelpreises: „Geben wir der Ökonomie das Öko wieder zurück!“*

*"We've got to put the 'eco' back into economics." Rede von David Suzuki, 31.10.2008, West Coast Green Conference, San José, Kalifornien

Sustainable Development Goals

Das Texpertise Network der Messe Frankfurt setzt sich für die Beschleunigung von Innovation und Wandel in der Textil- und Modeindustrie ein, um das Aktionsjahrzehnt zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030 voranzutreiben. Dafür nutzt das Texpertise Network die einzigartige Reichweite seiner mehr als 50 Textil-Events weltweit. Ziel ist es, auf allen unseren mehr als 50 Textilveranstaltungen weltweit – von Frankfurt über New York, Atlanta, Shanghai und Paris – das Bewusstsein für die Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) zu schärfen und Wissen darüber zu vermitteln.

Wir sind ein stolzes Mitglied des United Nations Fashion and Lifestyle Network. Das Netzwerk ist eine dynamische Online-Plattform, die Interessenvertreter der Branche, Medien, Regierungen und UN-Institutionen zusammenbringt, um zusammenzuarbeiten und verantwortungsvolle Geschäftspraktiken vorzustellen, die sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung orientieren. Das United Nations Fashion and Lifestyle Network ist eine gemeinsame Initiative des United Nations Office for Partnerships und des Fashion Impact Fund.

Mehr Informationen
Sustainable Development Goals

Global Awareness Creation for the Sustainable Development Goals

Grafik SDG-Report

Unser Report ‚Texpertise Network und die Sustainable Development Goals